Home » Unsere Aktivitäten » Wohnen

Wohnen

Wir haben in unserem Quartier das Privileg, dass wir über ca. 900 altengerechte und behindertengerechte Wohnungen verfügen. Das ist nicht nur für Wuppertal einmalig!

Aber auch hier gibt es noch Möglichkeiten, diese Wohnungen alten- und behindertengerechter

zu gestalten. Hierfür stehen auch für Menschen, die keine Pflegestufe erhalten, günstige Fördermittel zur Verfügung.

Wir werden  demnächst hierzu wieder Vorträge und Informationen anbieten.

Auch in den Hochhäusern können wir noch in Bezug auf barrierefreien Zugang einiges besser gestalten, z.B. durch automatische Öffnung der Eingangstüren per Chip. Das ist nicht nur für RollstuhlfahrerInnen, und Menschen, die einen Rollator benutzen eine Erleichterung, sondern auch für alle BewohnerInnen, wenn man zum Beispiel mit vollen Einkaufstaschen in beiden Händen ins Haus hinein will.

Die Eigentümergemeinschaft von Haus 39 hat bereits beschlossen, die Aufzüge mit sich automatisch öffnenden Türen zu versehen. Wir würden uns dies auch für die übrigen Häuser mit Aufzügen wünschen und werden uns als Bürgerverein dafür einsetzen. Haus 35 hat auf unsere Anregung hin im Jahr 2015 den Eingangsbereich barrierefrei umgestaltet.

Unsere Tagesfahrt nach Nijmegen 11.09.2019

Leider begann mit dem Rundgang durch die alte Römerstadt an der Waal auch der Nieselregen !

Katernberg trifft sich, 6.4. GS Kruppstraße

Unser Beitrag zu einer gut besuchten Veranstaltung

Sprechstunde des Bürgervereins

Jeden 1. Montag im Monat
14.00 h – 16.00 h
Clubraum des evang. Gemeindezentrum

(außer an Feiertagen und in den Schulferien)

Details anzeigen

Ideenschmiede Katernberg Newsletter

Sie werden weitergeleitet !
Newsletterbestellung - per Klick auf das Bild